Absolute Verteilung des Namens 'Hilbrig'

Suche: Karten zum Namen
Zur relativen Verteilung

Fahren Sie mit dem Mauszeiger über die Karte, um die Landkreisnamen zu sehen

Absolute Verteilung des Namens 'Hilbrig'

Statistik: Zahlen zum Nachnamen 'Hilbrig'

In Deutschland gibt es 47 Telefonbucheinträge zum Namen Hilbrig und damit ca. 125 Personen mit diesem Namen.

Diese leben in 28 Städten und Landkreisen. Die meisten Anschlüsse sind in Niederschlesischer Oberlausitzkreis gemeldet, nämlich 10.

Weitere Kreise/Städte mit besonders vielen Namensträgern sind Berlin (4), Weißeritzkreis (2), Waldeck-Frankenberg (2), Marburg-Biedenkopf (2), Augsburg (2), Meißen (2), Dahme-Spreewald (2), Rems-Murr-Kreis (2) sowie Celle mit 1 Einträgen.

Gertrud Hilbrig kommt in Deutschland am häufigsten vor. Theobert sowie Ralf sind die nächsten oft gefundenen Vornamen, gefolgt von Ilse-Dorothee, Lutz, Karin, Ulrike, Traugott, Sabine sowie Mareike.

Weitere Namenskarten:
Pirchio Graubaum