bookInfocenter

Sonstige Archive und Datenbanken PDF Drucken E-Mail

Zahlreiche historische Quellen sind in Archiven gesammelt. Ambitionierte Ahnenforscher finden v.a. in Militärarchiven und Auswandererlisten wichtige Hinweise für ihre Arbeit.

Sonstige Archive

Militärarchiv der Bundeswehr in Freiburg i. Br.Neben Kirchenarchiven sind sind unter anderem Wirtschaftsarchive, Militärarchive und Spezialarchive für die Ahnenforschung unerlässlich.

Vor allem Militärquellen (Militaria) können eine besonders ergiebige Quelle für Ihre Suche darstellen.

Sie beginnen im 16. Jahrhundert, da sich in dieser Zeit die stehenden Heere entwickeln. In den Archiven Bayerns, Preußens, Sachsens, Württembergs und seit 1918 dem Deutschen Reich und später Deutschlands an sich finden sich mehrere Quellengattungen: Stammrollen für Unteroffiziere und Mannschaften, Rang- und Quartier- sowie Offizierstammrollen. Aber auch Regiments- und Bataillonsgeschichten.
Einige der Unterlagen sind in den jeweiligen Stadt- und Landesarchiven zu finden.

Wirtschaftsarchive sind innerhalb des jeweiligen Bundeslandes, in dem der Sitz des Archives liegt, alphabetisch nach dem Unternehmensnamen geordnet.

Des weiteren findet man auf der Internetseite der Archivschule Marburg eine Auflistung aller Archive Deutschlands, darunter auch Spezial- sowie Wissenschaftsarchive.

Auswandererlisten

Die Emigration aus Deutschland und innerhalb Deutschlands erfolgte in verschiedenen Wellen - im 19.Jahrhundert in die USA, ab 1945 zuerst aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten, später bis 1963 von der DDR in die BRD.

In einigen privaten Datenbanken finden sich meist ortsbezogene Listen, in denen Auswanderer notiert sind.



Tragen Sie diese Seite bei einem Social Bookmarking Dienst ein.
Digg! Technorati! Mister-Wong! Yigg! Linkarena! Webnews! Tausend Reporter! Del.icio.us! Google! Facebook!