bookInfocenter

Die deutsche Schrift PDF Drucken E-Mail

Autor: Fritz Verdenhalven
Verlag: Degener
2. Auflage 1991
151 Seiten, 66 Abbildungen
Preis: 15,80 €

Das Buch erschien in seiner vorliegenden zweiten Auflage bereits 1991, was den Nutzen des Buches nicht schmälert, da die Schrift, über die geschrieben wird, sich seither selbstverständlich nicht geändert hat.

 Wer ausführliche Deskriptionen über die Deutsche Schrift, deren Entstehung oder Entwicklung erwartet, wird enttäuscht oder zumindest überrascht werden. Wenige Seiten lang wird dieses Thema in der Einleitung behandelt, doch gerade wenn man denkt es geht los, wird noch einmal gleichermaßen in Englisch eingeleitet und das war’s. Positiv zu bemerken ist, dass diese Einleitung anschauliche Beispiele, z. B. für Groß- und Kleinschreibung, sowie Schreib- und Kurrentschrift, enthält, die sehr hilfreich sind. Durch nonchalantes Überspringen der Englischabteilung kommt man dem Ende des Buches flott näher.

In der Folge entwickelt sich die Lektüre zu einem Lehrbuch mit 124 Seiten (!) mit Leseübungen. Die Übungen sind sehr gut aufgebaut. Mit Kleinbuchstaben und Hauptwörtern beginnen die Übungen mit einem überschaubaren Schwierigkeitsgrad. Dabei fällt auf, dass nicht nur die Übungen im Verlauf des Buches immer schwieriger werden, sondern, dass auch innerhalb der Übungen der Anspruch steigt., z. B. durch die Schwierigkeit der wohlüberlegt ausgewählten Wörter und  dadurch, dass die Handschrift „wie im richtigen Leben“ etwas weniger deutlich, also gar nicht lehrbuchhaft, geschrieben sind. In der Folge wird die veraltete Rechtschreibung beleuchtet. Nach einer Übung mit ganzen Sätzen folgen mehrere Übungen mit verschiedenen Texten. Wer bis hier hin noch alles lesen kann, gilt schon als Fortgeschrittener. Dann kommen einige Originalschriften. Die Ersten sind gut zu lesen, zum Ende hin werden die Texte jedoch zu einer echten Herausforderung, die zu lösen jedem gegönnt sei, der es geschafft hat, das Buch komplett zu lesen.

„Die Deutsche Schrift“ von Fritz Verdenhalven ist keine leichte Bettlektüre, aber für den, der gewillt ist, die Deutsche Schrift in ihren Variationen lesen zu lernen, ist dieses ein toll aufgebautes Lehrbuch, das sicheren Erfolg verspricht. Auch das Schreiben kann hiermit sicher erlernt werden. Für Lernwillige ist dieses Buch in jedem Fall zu empfehlen.

Verfasser: Stephan Hinrichs



Tragen Sie diese Seite bei einem Social Bookmarking Dienst ein.
Digg! Technorati! Mister-Wong! Yigg! Linkarena! Webnews! Tausend Reporter! Del.icio.us! Google! Facebook!