Im verwandt.de-Forum können sich unsere Nutzer austauschen und gegenseitig Fragen beantworten. Teilen Sie Erfolgserlebnisse oder fragen Sie andere Ahnenforscher nach Tipps. Um am Forum teilnehmen zu können, registrieren Sie sich bitte.

follow me on twitter
Aktuelle Zeit: 26.04.2018, 19:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bitte um Lesehilfe
BeitragVerfasst: 12.02.2018, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.03.2010, 21:43
Beiträge: 2063
Wohnort: Daimlerstadt Sindelfingen
Guten Abend,
ich brauche eine Lesehilfe für einen Eintrag, der für mich total unleserlich ist
im 2. Eintrag von oben Grotzki und Florentine Plotzki.
Danke schön vorab.

Viele Grüße

Gertrud

Dateianhang:
_10_1454_0_4_0011Florentine Plotzki St.Barbara 1.jpg
_10_1454_0_4_0011Florentine Plotzki St.Barbara 1.jpg [ 201.25 KiB | 9-mal betrachtet ]

_________________
Suche Plötzki/ Plotzki aus Danzig und Oberhausen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Lesehilfe
BeitragVerfasst: 12.02.2018, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 22:57
Beiträge: 3036
Wohnort: Lümborch
Na, versuchen wir es mal (interessanterweise ist der angegebene Tag, der 1. Oktober, mein Burzeltag):

Der Sergeant in der 2ten Kompagnie des 13ten Garnisons-
bataillons und ... des eisernen Kreutzes Sylvester Johann
Grotzki mit Florentine Plotzki des ehel. Gotfred Plotzki
dritten Tochter.
(Dieses Paar wurde auf ... des ... Garnisonspredigers
Boekel (?) hier aufgeboten, weil die Braut auf dem Kneisel (?)
wohnt)

Vielleicht findet sich ja noch jemand für die Lücken?

_________________
f(i)ps
----------
Suche u.a. nach Nic/k/ckoleit, Kamrowski / Kammerowski, Kawlitzki, Atrott, Bartolain / Bertolin , Pieck und Laser aus Ostpreußen, Region Gumbinnen.
Immer noch lebt dieses Forum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Lesehilfe
BeitragVerfasst: 13.02.2018, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.03.2010, 21:43
Beiträge: 2063
Wohnort: Daimlerstadt Sindelfingen
So so, Dein Burzeltag.... einer meiner Brüder war auch am 1.10. geboren.

Herzlichen Dank, @fips, dachte nicht, dass diese Klaue lesbar ist.
Kneisel sagt mir nichts, gibt solch einen Namen, (Google) hat aber nichts mit Danzig zu tun.
Wenn ich die anderen „K“ anschaue, sehen die etwas anders aus.
Ich habe noch einige Einträge aus den Danziger KB´s, bei manchen kann ich nur
2 oder 3 Worte nicht lesen und werde sie nach und nach hier einstellen.

_________________
Suche Plötzki/ Plotzki aus Danzig und Oberhausen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Lesehilfe
BeitragVerfasst: 13.02.2018, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 22:57
Beiträge: 3036
Wohnort: Lümborch
Ich weiß auch nicht, ob es eine Stelle namens "Kneisel" gibt. Das K habe ich nach dem Anfangsbuchstaben bei "Kreutzes" sozusagen erahnt... Ist schwierig zu lesen, weil die Unterlänge des darüber stehenden Buchstabens hineinragt.

_________________
f(i)ps
----------
Suche u.a. nach Nic/k/ckoleit, Kamrowski / Kammerowski, Kawlitzki, Atrott, Bartolain / Bertolin , Pieck und Laser aus Ostpreußen, Region Gumbinnen.
Immer noch lebt dieses Forum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Lesehilfe
BeitragVerfasst: 14.02.2018, 00:40 
Offline

Registriert: 10.02.2009, 22:14
Beiträge: 257
Hallo,

ich lese

Ritter des eisernen Kreutzes ...

Verlangen des Hrn, wohl Herrn ...

K lese ich auch, aber statt s (Kneisel) eher ein p wie in Kompanie. Aber was soll Kneipel sein ?

Gruß
Joachim


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Lesehilfe
BeitragVerfasst: 14.02.2018, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.03.2010, 21:43
Beiträge: 2063
Wohnort: Daimlerstadt Sindelfingen
Danke, Joachim für den Ritter.
Wegen dem, der, die das Kneisel oder Kneipel könnte ich vielleicht
einen Alt-Danziger fragen.
Werde dann berichten.
Viele Grüße

Gertrud

_________________
Suche Plötzki/ Plotzki aus Danzig und Oberhausen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Lesehilfe
BeitragVerfasst: 14.02.2018, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 22:57
Beiträge: 3036
Wohnort: Lümborch
Mit "Kneipel" dürfte Joachim richtig liegen. Hier eine Fundstelle.

_________________
f(i)ps
----------
Suche u.a. nach Nic/k/ckoleit, Kamrowski / Kammerowski, Kawlitzki, Atrott, Bartolain / Bertolin , Pieck und Laser aus Ostpreußen, Region Gumbinnen.
Immer noch lebt dieses Forum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte um Lesehilfe
BeitragVerfasst: 14.02.2018, 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.03.2010, 21:43
Beiträge: 2063
Wohnort: Daimlerstadt Sindelfingen
Das ist toll, Joachim und fps, vielen Dank.
Kneisel hatte ich noch gegoogelt, Kneipel nicht mehr.
Man soll nicht zu früh aufgeben.

_________________
Suche Plötzki/ Plotzki aus Danzig und Oberhausen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO