Im verwandt.de-Forum können sich unsere Nutzer austauschen und gegenseitig Fragen beantworten. Teilen Sie Erfolgserlebnisse oder fragen Sie andere Ahnenforscher nach Tipps. Um am Forum teilnehmen zu können, registrieren Sie sich bitte.

follow me on twitter
Aktuelle Zeit: 11.12.2017, 09:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Belastbarkeit von LDS-Daten
BeitragVerfasst: 02.11.2017, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2009, 09:18
Beiträge: 1315
Wohnort: Spree-Athen
Liebe Familienforscher,

für wie belastbar haltet Ihr Daten der Latter Day Saints?

Vielen Dank für Eure Einschätzung und viele Grüße

* felizitas *

_________________
Abram|Behrendt|Brügmann|Fentsch|Giersch|Haase|Halweg|Hehmke|Hoppe|Janke|Koz|Latzke|Martig|Moldenhauer| Musolf|Musolph|Pagel|Redmann|Remus|Rhode|Risop|Schwemin|Schweminski|Semrau|Steinborn|Theil|Thiede|Wiese|Wilczÿnski| ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Belastbarkeit von LDS-Daten
BeitragVerfasst: 04.11.2017, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 22:57
Beiträge: 2934
Wohnort: Lümborch
Bei der LDS gibt es sehr unterschiedliche Daten - mit sehr unterschiedlicher Zuverlässigkeit.
Welche Daten meinst du? Die der Transkriptionen?

_________________
f(i)ps
----------
Suche u.a. nach Nic/k/ckoleit, Kamrowski / Kammerowski, Kawlitzki, Atrott, Bartolain / Bertolin , Pieck und Laser aus Ostpreußen, Region Gumbinnen.
Immer noch lebt dieses Forum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Belastbarkeit von LDS-Daten
BeitragVerfasst: 04.11.2017, 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2009, 09:18
Beiträge: 1315
Wohnort: Spree-Athen
Hi, fps,

fps hat geschrieben:
Welche Daten meinst du?

Nicht jene FamilySearch-Daten, die jede/r ob kompetent oder nicht eintragen kann, wie und was er will, sondern direkt seitens LDS aktiv angebotene und gegen Entgelt zur Verfügung gestellte, auf Kirchenbüchern basierende Daten (siehe Schweminski-Schwäbisch-Hall-Thread), welche online auch nicht zu finden sind.

Was ich mich auch frage bei KB-Daten, die von den LDS-Mitgliedern zum Zweck von Totentaufen zusammenschrieben wurden, ob das möglicher Weise mehr Masse als Klasse ist (ähnlich wie bei alten Ähnenpässen, bei denen es im Kern nicht um Genealogie im eigentlichen Sinne, sondern nur um irgendwelche vorzuweisenden "unkritischen Ahnen" ging und Pfarrer ob des Ansturms unter Zeitdruck standen, und ggfs. gleich den erst besten sich anbietenden potentiellen Ahnen nahm, ohne differenziert zu forschen, ob es eventuell noch Namensvetter gab, die auch in Frage gekommen wären usw.).

Viele Grüße

* felizitas *

_________________
Abram|Behrendt|Brügmann|Fentsch|Giersch|Haase|Halweg|Hehmke|Hoppe|Janke|Koz|Latzke|Martig|Moldenhauer| Musolf|Musolph|Pagel|Redmann|Remus|Rhode|Risop|Schwemin|Schweminski|Semrau|Steinborn|Theil|Thiede|Wiese|Wilczÿnski| ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Belastbarkeit von LDS-Daten
BeitragVerfasst: 04.11.2017, 14:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 22:57
Beiträge: 2934
Wohnort: Lümborch
Speziell damit habe ich nun keine Erfahrungen.

Allgemein lässt sich natürlich sagen, dass die Fehllesungen bei LDS fast schon sprichwörtlich sind. Das ist auch leicht erklärbar, denn wenn man mit den spezifischen Gegebenheiten einer Region nicht vertraut ist und womöglich auch der Sprache dieser Region nicht mächtig, dann bleiben fehlerhafte Lese-Ergebnisse nicht aus. Und es kann dann durchaus sein, dass man einen Namen oder Begriff verwendet, der ähnlich klingt (und den man schon einmal gehört oder gelesen hat), der aber im betreffenden Fall unzutreffend ist.

Die "Supervisor" sind meiner Kenntnis nach nicht kundiger als die Bearbeiter. Entsprechende Erkenntnisse anderer Familienforscher haben mich nicht ermutigt, der Riege der Entzifferer beizutreten.

_________________
f(i)ps
----------
Suche u.a. nach Nic/k/ckoleit, Kamrowski / Kammerowski, Kawlitzki, Atrott, Bartolain / Bertolin , Pieck und Laser aus Ostpreußen, Region Gumbinnen.
Immer noch lebt dieses Forum!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO