Im verwandt.de-Forum können sich unsere Nutzer austauschen und gegenseitig Fragen beantworten. Teilen Sie Erfolgserlebnisse oder fragen Sie andere Ahnenforscher nach Tipps. Um am Forum teilnehmen zu können, registrieren Sie sich bitte.

follow me on twitter
Aktuelle Zeit: 23.09.2017, 11:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Matschepampe
BeitragVerfasst: 04.03.2017, 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 22:57
Beiträge: 2843
Wohnort: Lümborch
Mit "Matschepampe" hat kürzlich unser Pharao die Matcherei bei MH bezeichnet. Wie recht er mit dieser Einstufung hat, sah ich heute bei einem "Stammbaum" aus Australien, dessen wilde Zusammenschusterung ich den Lesern hier nicht vorenthalten will.

Nach der Abstammungslehre des betreffenden Stammbaumerstellers hat sich folgendes zugetragen:

Johann Nikolaus Funk und Anna-Margaretha Baur von unbekannter Herkunft sind die Eltern von Anne Frawley, die 1832 im irischen Limerick geboren wurde. Diese heiratete 1853 im australischen New South Wales den 1805 in der britischen Hauptstadt geborenen George Simmons. Als dessen Eltern hat der Autor das Paar Matthias Simons und Girtraudis Dahms ausfindig gemacht, die im ostbelgischen Krewinkel lebten - was die Mutter aber nicht daran hinderte, ihren Sohn in London zur Welt zu bringen. Die weitere Familiengeschichte der Simmons spielt sich anscheinend in Australien ab, allerdings mit einer Ausnahme.
Die Tochter Mary Anne Simmons, geb. 1853 in New South Wales, heiratet 1870 den in Hallschlag/Eifel geborenen Josef Pesch. Dieses Paar richtet sich offensichtlich in der Eifel häuslich ein und bekommt dort die Tochter Barbara. Der genannte Josef Pesch ist ein Verwandter von mir, und so habe ich nun, auf einen Schlag, Verwandtschaft in Austrlien, Irland und England???

Man sieht, es lässt sich mit Matschepampe alles gestalten, wenn nur die Namen ungefähr passen und die Jahreszahlen einigermaßen hinkommen. Dann ist aus Sicht des fernen Australien die belgische Eifel recht nah an Irland, und an London sowieso. Die Leute sind eben auch früher schon mal schnell durch die Gegend gejettet und haben ihre Kinder dort zur Welt gebracht, wo es ihnen gerade einfiel. Da wundert es nicht, dass die Welt schnell zm globalen Dorf wird.

Und womöglich kommt dann demnächst jemand mit einer Schrotschuss-DNA-"Analyse" und beweist, dass es genau so wie im oben aufgeführten Baum dargestellt gewesen sein muss. Das ist dann die "Neue Genealogie". Logisch, oder?

_________________
f(i)ps
----------
Suche u.a. nach Nic/k/ckoleit, Kamrowski / Kammerowski, Kawlitzki, Atrott, Bartolain / Bertolin , Pieck und Laser aus Ostpreußen, Region Gumbinnen.
Immer noch lebt dieses Forum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matschepampe
BeitragVerfasst: 04.03.2017, 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2009, 09:18
Beiträge: 1306
Wohnort: Spree-Athen
... ich weiß gar nicht, was Du hast ... solange die Eltern noch vor ihren Kindern geboren sind ... :wink:

Viele Grüße von der Mangfall

* felizitas *

_________________
Abram|Behrendt|Brügmann|Fentsch|Giersch|Haase|Halweg|Hehmke|Hoppe|Janke|Koz|Latzke|Martig|Moldenhauer| Musolf|Musolph|Pagel|Redmann|Remus|Rhode|Risop|Schwemin|Schweminski|Semrau|Steinborn|Theil|Thiede|Wiese|Wilczÿnski| ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matschepampe
BeitragVerfasst: 04.03.2017, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 22:57
Beiträge: 2843
Wohnort: Lümborch
felizitas hat geschrieben:
solange die Eltern noch vor ihren Kindern geboren sind
Das hat mich allerdings auch überrascht. Solche Blüten hatte ich auch schon. Und vielleicht gab es die an anderen Stellen des Baums, ich habe ja nicht alles geprüft...

felizitas hat geschrieben:
Viele Grüße von der Mangfall
Eine schöne Gegend, nicht wahr? Machst du da Urlaub oder wie hat es dich dorthin verschlagen?

_________________
f(i)ps
----------
Suche u.a. nach Nic/k/ckoleit, Kamrowski / Kammerowski, Kawlitzki, Atrott, Bartolain / Bertolin , Pieck und Laser aus Ostpreußen, Region Gumbinnen.
Immer noch lebt dieses Forum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matschepampe
BeitragVerfasst: 05.03.2017, 01:38 
Offline

Registriert: 01.11.2008, 19:52
Beiträge: 3189
fps hat geschrieben:
Und womöglich kommt dann demnächst jemand mit einer Schrotschuss-DNA-"Analyse


Die DNA-Analyse von MyH ist schon was Dolles. In einer der letzten Forumsausgaben wurde berichtet über vorliegende Daten am Chromosom X, am Chromosom Y und an den 22 verbleibenden Paaren. Und dann die Feststellung: Aber ich bin weiblich. Moderne Gendertheorie oder maximaler Blödsinn? Das ganze zum Sonderpreis von $79,99 oder so ähnlich.
Demnächst kommt wohl die faszinierende Erkenntnis "Sie haben 46 Chromosomen" - und wenn dann noch jemand auch 46 Chromosomen hat, dann ist man wohl zu hundert Prozent mit dem verwandt, genau so hundertprozentig wie bei der Matschepampe zwischen Gustav Gans und Albert Einstein.....
Dieser ganze horrende Stuß war für mich der Grund, eine Moderatorenrolle im MyH-Forum von vorneherein dankend abzulehnen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matschepampe
BeitragVerfasst: 05.03.2017, 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 22:57
Beiträge: 2843
Wohnort: Lümborch
Pharao hat geschrieben:
Dieser ganze horrende Stuß war für mich der Grund, eine Moderatorenrolle im MyH-Forum von vorneherein dankend abzulehnen.
Dass ich die Sache mit der Moderatorenrolle im Forum übernommen hatte, lag ganz einfach daran, dass ich dabei nichts anderes mache als ansonsten auch: Nutzern, die sich nicht auskennen, zu helfen. Zudem schien es ein Schritt in die richtige Richtung bei MH zu sein.
Es schien aber auch wieder nur so zu sein. Irgendwie schafft man es bei MH immer wieder, auch die beste Idee in den Morast zu fahren. Mit einem Mangel an Kommunikation fing es wieder einmal an, dann gab es den Versuch, originäre Support-Arbeit auf die Moderatoren abzuwälzen. Aber nicht einmal das wird mehr gemacht (dann kämen vielleicht wenigstens einige Nutzer zu einer Antwort auf ihre Support-Anfrage). Alles sehr enttäuschend. Ich verstehe wirklich nicht, warum man immer wieder über die eigenen Füße fällt und es einfach nicht lernt, dass man die Schuhe an den beiden Füßen nicht miteinander verknoten darf.

Ach ja, das was ich hier eingangs beschrieben hatte, wurde mir als smarter Matsch angedient. Sozusagen meine eigenen Ahnendaten, gemixt, gequirlt und internationalisiert.

_________________
f(i)ps
----------
Suche u.a. nach Nic/k/ckoleit, Kamrowski / Kammerowski, Kawlitzki, Atrott, Bartolain / Bertolin , Pieck und Laser aus Ostpreußen, Region Gumbinnen.
Immer noch lebt dieses Forum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matschepampe
BeitragVerfasst: 05.03.2017, 18:28 
Offline

Registriert: 01.11.2008, 19:52
Beiträge: 3189
Ich versuche ja auch, den armen Teufeln im MH-Forum weiter zu helfen, wenn ich kann - der Support ist ja mehr oder weniger eine Chimäre.

Beim Matsch - egal ob smart oder rekordverdächtig - empfehle ich allerdings nur noch, die Finger davon zu lassen.
Smart ist Datenklau + Nonsense, von wenigen Treffern abgesehen und macht nur Arbeit beim Prüfen auf Vertrauenswürdigkeit. Und der Record enthält meistens auch Stuss, das werden dann für Leute, die ihr deutsches Heimatdorf nie verlassen haben, amerikanische Übereinstimmungen angezeigt, weil ein John Smith aus Hillbilly-Village zufällig im gleichen Jahr gestorben ist wie ein Johann Schmidt aus Hinterposemuckel....Und bei Record Matches von Promis ist der Matsch absolut überflüssig, das kann man alles bei Wikipedia besser nachlesen.

Es gibt halt genug Leute, die bereit sind, für so was Geld hinzublättern. Und es gibt auch genug Leute, die die Dummheit anderer zu Geld machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Matschepampe
BeitragVerfasst: 06.03.2017, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.03.2010, 21:43
Beiträge: 1889
Wohnort: Daimlerstadt Sindelfingen
Pharao schreibt:
"Es gibt halt genug Leute, die bereit sind, für so was Geld hinzublättern. Und es gibt auch genug Leute, die die Dummheit anderer zu Geld machen"
Funktioniert aber nur, wenn die Dummheit auf beiden Seiten besteht.
Nach schlechten Erfahrungen habe ich die Matsche abgeschaltet.
Es gibt mittlerweile genug online zu forschen und zu finden.

_________________
Suche Plötzki/ Plotzki aus Danzig und Oberhausen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO