Im verwandt.de-Forum können sich unsere Nutzer austauschen und gegenseitig Fragen beantworten. Teilen Sie Erfolgserlebnisse oder fragen Sie andere Ahnenforscher nach Tipps. Um am Forum teilnehmen zu können, registrieren Sie sich bitte.

follow me on twitter
Aktuelle Zeit: 18.01.2018, 20:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das war wohl nix, mit Eva aus Adams Rippe?
BeitragVerfasst: 17.09.2011, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2009, 09:18
Beiträge: 1315
Wohnort: Spree-Athen
clarkHH hat geschrieben:
Das Y-Chromosom hat sich aus dem X-Chromosom entwickelt?
Dann war das wohl nix, mit Eva aus Adams Rippe?

Mehr zu Adam und Eva - von Herrn Dr. Stamp:
Zitat:
In der Bibel sind Adam und Eva bekanntlich ein Paar, aber wirklich gegeben hat es die beiden als erstes Menschenpaar auf Erden nicht. [...] Die heutigen Forscher zur Menschheitsgeschichte kennen dennoch einen Mann, den sie Adam nennen und eine Frau, die sie Eva nennen. Sie lebten vor vielen zehntausenden von Jahren, ... [weiter]


Viele Grüße

* felizitas *

_________________
Abram|Behrendt|Brügmann|Fentsch|Giersch|Haase|Halweg|Hehmke|Hoppe|Janke|Koz|Latzke|Martig|Moldenhauer| Musolf|Musolph|Pagel|Redmann|Remus|Rhode|Risop|Schwemin|Schweminski|Semrau|Steinborn|Theil|Thiede|Wiese|Wilczÿnski| ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adam & Eva
BeitragVerfasst: 17.09.2011, 22:40 
Offline

Registriert: 01.11.2008, 19:52
Beiträge: 3189
Adam und Eva sind gut für evangelikale Christen, orthodoxe Juden und vielleicht Muslime, die nach den Vorfahren von Ibrahim alias Abraham forschen - wissenschaftlich sind sie eine Erfindung (oder Nacherzählung traditioneller Geschichten) der jüdischen Priester, die nach dem babylonischen Exil aus Resten von Dokumenten versucht haben, die Geschichte Israels zu rekonstruieren und eine Erklärung für die Entstehung der Welt mit den damaligen Kenntnissen geben mußten. Historisch ist wohl die Rückverfolgung der Könige Israels und Judas, da es dazu auch anderweitige Quellen gibt, aber alles vor David oder Saul ist Spekulation. Sogar der Exodus aus Ägypten ist unhistorisch, die Ägypter wissen nichts von israelischen Ein- und Auswanderern, die erste Erwähnung stammt aus der Zeit nach Ramses II. und betrifft "ein unbedeutendes Volk im Norden". Die Sintflut mag eine Rückerinnerung an ein katastrophales Tsunami-Ereignis sein, aus den biblischen Daten ist sie in die Zeit des Alten Reichs der Pharaonen zu datieren, und die sind bekanntlich nicht ausnahmslos ertrunken. Und die Geschichte von der Arche Noah zeigt nur, daß deren Erfinder von Viehzucht und dem Überleben von Pflanzen nicht die geringste Ahnung hatte, von den vielen zur damaligen Zeit im vorderen Orient unbekannten Tierarten ganz zu schweigen - sonst hätte er seine Arche größer bauen müssen......
Wer die Adam und Eva-Geschichte wortwörtlich nimmt, muß an deren Nachkommen verzweifeln, die hatten nämlich bekanntlich nur drei Söhne. Wo kam der Rest her?

PS. Von mir führen zwei Linien zu Abraham, eine muslimische und eine israelische, die natürlich beide von ihren seit Jahrhunderten toten Verfassern frei erfunden sind, und von dort logo auch zu Adam und Eva.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das war wohl nix, mit Eva aus Adams Rippe?
BeitragVerfasst: 12.01.2012, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 22:57
Beiträge: 2968
Wohnort: Lümborch
Ach ja, die biblischen Geschichten! Ich habe mich schon von jeher gefragt, wie man das wortwörtlich ernst nehmen kann.
Wie es in solchen erbaulichen Geschichten oft der Fall ist, finden sich immer wieder Umgereimtheiten. So z.B. gleich zwei beim Kain, nachdem er Abel abgemurkst hatte. Zunächst beklagt er sich, dass er im Falle einer Verbannung vogelfrei sein würde, und jeder ihn ungestraft töten könne. Wer soll denn da gewesen sein, vor dem sich Kain fürchtete? Andere Menschen? Wo doch seine Eltern die ersten gewesen sein sollen? Und dann, nachdem er verjagt wurde, ging er irgendwo hin und gründete eine Familie. Wieder die Frage: Mit wem? Wer war denn da?
Die eifrigen Verfechter religiöser Texte verstehen es meisterhaft, den Leuten zu verklickern, welche Teile der religiösen Texte man unreflektiert akzeptieren müsse und welche nicht wesentlich seien. Oder sie leugnen einfach, dass es solche Widersprüche gibt. Mir ist das immer wieder rätselhaft.
Ich erinnere mich an die Antwort eines katholischen Geistlichen aus Palästina auf die Frage, wie denn die Geschichten des alten Testaments aus seiner Sicht zu bewerten seien. Seine Antwort: "Ein schönes, erbauliches Märchenbuch." Das hat mich überzeugt.

_________________
f(i)ps
----------
Suche u.a. nach Nic/k/ckoleit, Kamrowski / Kammerowski, Kawlitzki, Atrott, Bartolain / Bertolin , Pieck und Laser aus Ostpreußen, Region Gumbinnen.
Immer noch lebt dieses Forum!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das war wohl nix, mit Eva aus Adams Rippe?
BeitragVerfasst: 12.01.2012, 21:51 
Offline

Registriert: 06.08.2009, 10:44
Beiträge: 180
in einer tiefen Krise, die mit der Kirche zutun hatte, hat mir ein evangelischer Pastor eine ganz ähnliche Antwort gegeben.

er sagte: die Bibel ist über die Zeit von Menschen über Jahrhunderte erzählt worden und erst dann niedergeschrieben worden und wie alle Erzählungen sind diese geschönt worden.
Er persönlich sehe die Bibel als Richtlinie an aber nicht als Doktrin da sie dafür zu ungenau sei.

Mir persönlich hat diese Antwort in meiner damaligen Situation sehr geholfen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO