Im verwandt.de-Forum können sich unsere Nutzer austauschen und gegenseitig Fragen beantworten. Teilen Sie Erfolgserlebnisse oder fragen Sie andere Ahnenforscher nach Tipps. Um am Forum teilnehmen zu können, registrieren Sie sich bitte.

follow me on twitter
Aktuelle Zeit: 26.04.2018, 16:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Münzfund 30er Jahre, was nun
BeitragVerfasst: 30.07.2014, 12:36 
Offline

Registriert: 30.07.2014, 12:23
Beiträge: 1
Tag, vielleicht etwas unpassend aber ich würde mir mehrere Meinung einholen.
Wir haben beim Erneuern der Bodenbeläge, mehrere alte Münzen gefunden, weisen fast alle 1930er Datum auf. Frage ist: ob durch den Verkauf die Renovierungskasse aufgebessert werden soll oder wir das Ganze behalten und auf Wertsteigerung hoffen. Die Festpreis Angebote sind uns etwas zu niedrig und vor Auktionen halten eher Abstand, was meint ihr. Sind natürlich alles heimische Münzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzfund 30er Jahre, was nun
BeitragVerfasst: 30.07.2014, 18:54 
Offline

Registriert: 01.11.2008, 19:52
Beiträge: 3189
Münzen aus den 30er Jahren gibt es - wenn es nicht gerade und Sondermünzen handelt - immer noch wie "Sand am Meer." Ich besitze auch einige und kann damit die Abwandlung des Reichsadlers auf der Rückseite verfolgen, ebenso die Materialverschlechterung im Krieg, als die 5 und 10-Pfennig-Münzen aus billigster Legierung erzeugt wurden. Eine Kuriosität sind die nach 1945 auf Betreiben der Alliierten erfolgten Nachprägungen - da hat man bei sonst unverändertem Design einfach das Hakenkreuz im Adler weggelassen. Eine Wertsteigerung ist in nächster Zeit mangels Seltenheit nicht zu erwarten, es sei denn, der Silberpreis zieht stark an - dann werden die teilweise noch aus Silberlegierungen bestehenden 5- und 2-Markstücke wohl etwas wertvoller. Am besten als Erinnerungsstücke aufheben und abwarten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzfund 30er Jahre, was nun
BeitragVerfasst: 05.08.2014, 17:50 
Offline

Registriert: 05.08.2014, 11:50
Beiträge: 3
Ich denke auch nicht, dass die sehr viel wert sind. Aber du kannst ja mal den Münzwert schätzen lassen: http://muenzenankauf.net/ Ich hab da damals meine Briefmarkensammlung schätzen lassen, nur leider war die auch nicht besonders viel wert.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO