Im verwandt.de-Forum können sich unsere Nutzer austauschen und gegenseitig Fragen beantworten. Teilen Sie Erfolgserlebnisse oder fragen Sie andere Ahnenforscher nach Tipps. Um am Forum teilnehmen zu können, registrieren Sie sich bitte.

follow me on twitter
Aktuelle Zeit: 22.10.2017, 10:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Sonderbarlichkeiten
BeitragVerfasst: 21.06.2016, 23:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 22:57
Beiträge: 2859
Wohnort: Lümborch
Was es doch nicht so alles gibt.
Ich habe mir einen "Genealogiereport" vulgo "Familienbuch" erstellen lassen. Abgesehen davon, dass die ganze Struktur mau ist und das Deutsch mehr als gewöhnungsbedürftig, erfährt man in solch einem Report überraschende Dinge.
Hättet ihr gedacht, dass jemand mit 182 Jahren getauft werden kann? Nein, nicht Methusalem, und außerdem gab es damals noch keine Taufe und dann noch, dass mein Baum gar nicht so weit zurück reicht. Nein, das ist einem Verwandten widerfahren.
Folgendes steht im Report:
"Johann Briccius Schloesser wurde am 21. Juni 1797 geboren. Er wurde am 22. Juni 1797, im Alter von 182 Jahren, getauft."
Göttlich, sozusagen. Für ihn, der nicht mal ein Jahr alt wurde, waren 182 Jahre wie ein Tag. :idea:

Nun hat, zugegebenermaßen, MH dieses Auswertungsprogramm zugekauft und man könnte argumentieren, dass dieses Mal MH keine Schuld treffe. Nur: MH bügelt jede Kritik an diesem Auswertungsprogramm mit dem Hinweis ab, das sei ja gar kein eigenes, sondern ein zugekauftes Programm, und folglich solle man sich doch an den Ersteller dieses Programms wenden. Da fasst sich der Kunde ans Hirn. Warum soll sich der Ersteller des Programms mit jemandem auseinandersetzen, der gar nicht sein Kunde ist? MH bringt dieses Programm in den Verkehr, und unter Geschäftsleuten ist es eigentlich Usus, dass der Inverkehrbringer sich mit dem Hersteller ins Benehmen setzt. Eben wieder einmal typisch MH.

Und blöderweise ist der Report im pdf-Format, das sich nur mit vielen Mühen (oder Kosten) bearbeiten lässt. Da bleibt einem nichts anderes übrig, als diesen "Report" (in dem auch alle Steuerbefehle seitenlang ausgedruckt werden, falls man in eine Notiz bei einem Profil etwas hineinkopiert hat) lediglich als Leitlinie für ein handgefertigtes Exemplar zu nehmen. Toller Service von MH! Und dieser Ausbund von Kundenorientierung! Da bekommt man ja Pickel!

Ach ja, Kundenservice und MH. Zwei unvereinbare Dinge. Seit über einem Monat bewirbt MH die Möglichkeit, dass man Ergebnisse von DNA-Analysen hochladen könne. Da wollte man wohl mit Ancestry gleichziehen. Nun bekennt Dean Aston im englischsprachigen MH-Forum (ja, das ist der, der jeden Beitrag mit dem Satz beendet: "Trusting this has proven useful to you"), dass MH noch gar nicht soweit ist! Das heißt, man wirbt mit etwas, das noch gar nicht existiert, und tut so, als sei es schon existent. Wie heißt denn noch einmal der Begriff, den es dafür im StGB gibt?

_________________
f(i)ps
----------
Suche u.a. nach Nic/k/ckoleit, Kamrowski / Kammerowski, Kawlitzki, Atrott, Bartolain / Bertolin , Pieck und Laser aus Ostpreußen, Region Gumbinnen.
Immer noch lebt dieses Forum!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO